Programmieren mit Python – Grundlagen

(69%) - 4 Stimmen

Was ist Python eigentlich?

Python kann in vielen Bereichen genutzt werden, um einfache – aber auch komplexe – Aufgaben zu automatisieren. Python ist eine Scriptsprache, das heißt, jedes Python-Programm ist im Prinzip einfach eine Textdatei, die vom Python-Interpreter eingelesen und ausgeführt wird (Andere Scriptsprachen sind zum Beispiel Javascript, LUA oder PHP). Auch wenn ein Python Script weitergegeben wird, bleibt es immer eine Textdatei, die jeder nach belieben anpassen und verändern kann. Python-Scripts erhalten zur einfacheren Erkennung meistens die Endung „.py“. Scriptsprachen sind das genaue Gegenteil zu kompilierten Programmiersprachen wie zum Beispiel C oder C++. Bei diesen kompilierten Sprachen wird zunächst ebenfalls eine Textdatei mit dem Programmcode in der jeweiligen Sprache erstellt, diese wird allerdings anschließend von einem sogenannten Compiler in ein Bytecode-Format übersetzt, das direkt auf dem Prozessor ausgeführt werden kann. Solche Programme erhalten (zumindest unter Windows) dann die Endung „.exe“. Weiterlesen

TTT Dedicated Server: Die Tutorialreihe in Videoform (WIP)

(93%) - 4 Stimmen

Weil die Textform eventuell ja manchen nicht so sehr zusagt, produziere ich gerade eine kleine Videoreihe, die das Tutorial noch einmal nachvollzieht. Eventuell helfen die Videos ja dem einen oder anderen. Da die Videoproduktion einiges an Zeit in Anspruch nimmt, werden die Videos nach und nach erscheinen, it’s done when it’s done 😉

Weiterlesen

Garry’s Mod: Texturfehler ohne Counter-Strike Source beheben

(92%) - 3 Stimmen

Für sehr viele Maps in Garry’s Mod, insbesondere im Spielmodus Trouble in Terrorist Town werden Ressourcen benötigt, die eigentlich nur mit Counter-Strike Source zu bekommen sind. Hat man das Spiel nicht installiert, führt das zu hässlichen Rosa-Schwarzen Flächen überall auf der Map. Hier möchte ich zeigen, wie man dennoch kostenlos und komplett legal an die Ressourcen kommt.  Weiterlesen

ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR unter Google Chrome beheben

(93%) - 4 Stimmen

Seit einiger Zeit trat bei mir unter Google Chrome unter anderem auf Facebook der Fehler „ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR“ auf. Der Fehler begann immer schleichend: Zunächst wurden ein oder zwei Bilder nicht mehr korrekt geladen, dann wurden mit jedem Neuladen der Seite einige Elemente weniger im Newsfeed angezeigt, als nächstes verschwand das Seitliche Menü und schließlich ließ sich die Seite bis zum nächsten Browserneustart gar nicht mehr aufrufen – zu sehen war immer nur nebenstehende Fehlermeldung. Der Fehler lässt sich zum Glück aber relativ einfach beheben: Weiterlesen

Die DLL-Hölle oder: Warum Dlls Nicht in Systemverzeichnisse Gehören

(84%) - 1 Stimme

Unter Windows kann es zuweilen passieren, dass Programme eine bestimmte Bibliothek (dll) benötigen, die aber aus irgend einem Grund nicht mit dem Programm mitgeliefert wurde und aus diesem Grund nicht gefunden werden kann. Man muss sich die dll also von irgendwo besorgen*. Ist das dann erledigt kommt aber schon die nächste Frage: „Wohin damit?“. Einige Möchtegernexperten werden euch sicher den Tip geben, die dll ins System32- oder ein anderes Windows-Verzeichnis zu legen. Genau das solltet ihr aber auf keinen Fall tun! Warum – und was die Alternativen sind, das erkläre ich in diesem Artikel. Weiterlesen

Gimp Grundlagen: Pixelzahl und Auflösung – Die Bildgröße

(87%) - 3 Stimmen

Ein häufiges Problem beim Start in die digitale Bildbearbeitung ist, dass ein digitales Bild schwer zu begreifen ist – was ist zum Beispiel ein Pixel und wie groß ist sowas? In diesem Artikel möchte ich kurz darauf eingehen, wie die Größe eines digitalen Bildes zustande kommt und dies hoffentlich auch für Einsteiger in die Bildbearbeitung etwas klarer machen.

Weiterlesen

Garrys Mod TTT Dedicated Server erstellen– Part 8: FastDL einrichten

Garry's Mod
(0%) - 0 Stimmen

In diesem Part möchte ich euch zeigen, wie ihr euren Mitspielern den ersten Serverbeitritt angenehmer gestalten könnt, wenn ihr sogenannte legacy Addons (Alle Addons, die nicht aus dem Workshop stammen) benutzt. Dies geschieht über eine Technik namens FastDL, die von jedem Source-Server unterstützt wird.

Anmerkung: Das folgende Tutorial orientiert sich an http://forums.srcds.com/viewtopic/5240. Da diese Anleitung jedoch nur auf englisch verfügbar ist und um diese Tutorialreihe möglichst vollständig zu halten, möchte ich eine eigene Version dieses Tutorials schreiben.

Die Motivation

Ein normaler Garrys Mod-Server unterstützt eine maximale Downloadrate von 64kBit/Sekunde. Dies ist wie ihr eventuell ausrechnen könnt für Addons mit mehreren MB Größe extrem unpraktisch, weil so der erste Serverbeitritt mitunter mehrere Minuten dauern kann. Hierfür gibt es eine Lösung namens Fast Download oder FastDL.

 

Was ihr dafür braucht:

  • Einen Garrys Mod-Server
  • Einen eigenen Webspace, auf den ihr Dateien hochladen könnt, die dann auch per http abgerufen werden können (Kein File Hoster wie Mega o.ä. – ihr müsst eine eigene Verzeichnisstruktur anlegen können). Natürlich braucht ihr entsprechend der Größe eurer Addons eine passende Menge von Speicherplatz. Falls ihr bereits einen eigenen Loading Screen erstellt habt, könnt ihr zum Beispiel den Webspace, welchen ihr hierfür genutzt habt noch einmal verwenden.

Schritt 1: Vorbereitung

Am besten legt ihr auf eurem Webserver für den Content, den wir gleich hochladen werden, einen eigenen Ordner an (für das Tutorial wähle ich hier einfach den Namen fastdl), um alles schön übersichtlich zu halten. Auf diese Weise könnt ihr falls das später nötig wird zum Beispiel auch Content für einen zweiten Server in einem anderen Ordner ablegen. In diesem Ordner werden wir im folgenden alle wichtigen Dateien unterbringen, die beim Serverbeitritt vom User heruntergeladen werden müssen.

Schritt 2: Upload

Nun ladet ihr alle Dateien, welche in /gm/garrysmod von euch hinzugefügt wurden, unter Erhaltung der Ordnerstruktur in den gerade angelegten Ordner hoch. Dazu gehören unter anderem: Maps, Addons, Musik, Soundeffekte, Grafiken, etc.

Ein Kurzes Beispiel:

Ihr habt eine eigene SWEP (Traitor/Detective-Waffe, …) installiert und musstet hierfür Dateien oder gar ganze Ordner nach C:\steamcmd\gm\garrysmod\gamemodes\terrortown\entities\weapons

kopieren. Dann müssen nun alle diese eigenen Dateien/Ordner nach

WEBSERVER/fastdl/gamemodes/terrortown/entities/weapons hochgeladen werden.

Wenn ihr also die beiden Verzeichnisstrukturen vom Ordner “garrysmod” auf eurem PC und dem Ordner “fastdl” auf eurem Webserver vergleicht, sollten sie übereinstimmen.

Achtung: Ladet aber keinen Content hoch, der schon seit der Serverinstallation vorhanden ist (und damit direkt zum Server gehört) – das hat keinerlei Nutzen und sorgt nur dafür, dass die Spieler unnötige Dateien herunterladen müssen. Wenn ihr also keine eigenen Dateien im Ordner “materials” habt, braucht ihr diesen Ordner auch nicht auf eurem Webserver zu erstellen.

Ladet außerdem auf keinen Fall euer cfg-Verzeichnis hoch – darin ist unter anderem das rcon-Passwort zu finden – ihr würdet damit also jedem das Passwort herausgeben, mit dem man euren Server fernsteuern kann.

Windows: Dateiendungen einblenden

(89%) - 2 Stimmen

Unter Windows werden die Endungen von bekannten Dateien wie exe, txt, bat usw. Standardmäßig ausgeblendet. Gerade für Computer-Anfänger kann das aber zu größeren Problemen führen, da so verschiedene Dateitypen nichtmehr voneinander zu unterscheiden sind. Aus diesem Grund ist für mich eigentlich bei jedem neu eingerichteten Computer der erste Schritt, die Dateiendungen wieder anzeigen zu lassen. Wie das schnell geht, zeige ich euch hier: Weiterlesen

Garrys mod TTT Dedicated Server erstellen – Part 7: F.A.Q/Troubleshooting

Garry's Mod
(94%) - 5 Stimmen

In diesem Teil meiner Artikelreihe möchte ich die Fragen festhalten,  welche mich immer wieder über die Kommentare etc. erreichen. Bevor ihr also eine Frage stellt: guckt mal hier vorbei, vielleicht wurde eure Frage ja schon beantwortet. Die Liste wird im Laufe der Zeit immer mehr erweitert, falls neue Fragen auftauchen. Weiterlesen